Unternehmergeschichte der Feldgarage Seengen AG  

 

1966 wurde die Einzelfirma Hansruedi Bruder, Feldgarage gegründet. Zuvor führte Hansruedi Bruder im Nebenamt eine kleine Autoreparaturwerkstatt. Bereits einige Jahre später wurde ein Neubau gegenüber dem ursprünglichen Standort errichtet. 1972 konnten die neuen Werkstätten mit Tankstelle und Wohnungen bezogen werden.

Die Unternehmung entwickelte sich in all den Jahren sehr erfolgreich. Nach abgeschlossenen Aus- und Weiterbildungen traten zwei der vier Söhne in den Betrieb ein.

1995 wurde die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft überführt. Der Firmengründer übergab die Geschäftsführung kontinuierlich an die Söhne Hans Rudolf und Heinz. Gleichzeitig wurde ein weiterer Ausbau in die Wege geleitet. Im September 2004 erfolgte der Spatenstich für den neuen Empfang, die Ausstellungshalle, die weiteren Arbeitsplätze, das Waschcenter und die Wohnungen.

Der Erweiterungsbau konnte im Herbst 2006, anlässlich des 40 Jahr-Jubiläum, gebührend eingeweiht werden.

Im 2016 kann die Firma bereits ihr 50 Jahr-Jubiläum feiern.

Die Feldgarage Seengen AG ist nach wie vor im Besitz der Familien Bruder. Die Unternehmung beschäftigt inzwischen 12 Mitarbeitende und bildet auch erfolgreich Lernende aus.  

Bericht in der Aargauer Zeitung